header-objectGloria slogan

Cyber Cyrano

Kinder und Jugendliche
Datum: Mi, 5. Apr 2017 10:00

Zsuzsi ist ein Digital Native und ihre erste Erinnerung das Leuchten eines Computerbildschirms. In ihrer Klasse eher eine Außenseiterin, ist sie in mehreren sozialen Netzwerken aktiv. Als sie sich in Mate, den coolsten Jungen der Schule, verliebt, dieser sich aber mehr für die neue Mitschülerin Heni interessiert, erfindet Zsuzsi eine fiktive Identität im Web: Viktor, den attraktiven Sohn eines Diplomaten, der eine Schule in Genf besucht. Heni findet Viktor toll und ihr Interesse für Mate nimmt rapide ab. Zsuzsi merkt, dass ihr Rollenspiel funktioniert, und erschafft ein weiteres digitales Geschöpf: Als Viktors Schwester Moira flirtet sie nun auch nächtelang mit Mate. Sie treibt das Spiel aber noch weiter und macht den beiden Hoffnung auf eine Begegnung, die sich natürlich nicht erfüllen kann. Zsuzsis Versuch, ihr virtuelles Maskenspiel aufzulösen, lässt Heni und Mate verstört zurück.

Mit Cyber Cyrano überträgt der ungarische Autor István Tasnádi die klassische Geschichte des Cyrano de Bergerac, der für seinen Rivalen Liebesbriefe an die auch von ihm angebetete Frau schreibt, in die Gegenwart. Er zeigt, wie dicht Manipulation und das Spiel mit Identitäten im World Wide Web beieinander- liegen können.

Spieldauer: 80 Minuten ohne Pause

 

Eintrittspreise: Erwachsene 7,50 € / Kinder 6,00 €

 

Tickets erhalten Sie über die Kulturabteilung.

Telefon: 06341/13-4101

 

Veranstalter:
Stadt Landau

 

Alle Daten


  • Mi, 5. Apr 2017 10:00
Mo. 18.00 - 20.00 Uhr
Di. 17.00 – 19.00 Uhr
Mi. 11.00 - 13.00 Uhr
Go to top